Auf der Suche nach dem richtigen Gebiss gibt es Einiges zu beachten. Da ein Gebiss der vertrauensvollen Kommunikation zwischen Pferd und Reiter dient, ist es wichtig, dass es richtig passt. Aber wie vermesse ich das Gebiss richtig? Damit ein Gebiss seine Wirkung optimal entfalten kann, ist es wichtig, dass es in Größe und Form zu den individuellen Bedürfnissen von Pferd und Reiter passt. Bevor Du Dir einfach irgendein Gebiss kaufst, solltest Du die benötigte Gebissstärke und Gebissweite Deines Pferdes kennen.

 

Wie ermittle ich die richtige Gebissstärke?

2-Finger-Test

Die Gebissstärke sollte an die individuellen, anatomischen Bedürfnisse des Pferdemauls angepasst sein. Mit dem sogenannten 2-Finger-Test findest Du leicht heraus, welche Gebissstärke Du wählen solltest. Du legst also den Zeige- und Ringfinger übereinander an der Stelle ins Pferdemaul, an welcher auch das Gebiss liegen soll.

Verspürst Du einen Druck auf beiden Fingern, wird eine Stärke von 14-16mm empfohlen. Verspürst Du keinen Druck, wird eine Stärke von 16-18mm empfohlen.

Ein zu dickes Gebiss kann schnell störend für das Pferd sein, da Druck auf den Gaumen ausgeübt werden kann. Dies kann dann zu Druckstellen, Schmerzen und dadurch zu Kopfschlagen, Aufsperren des Maules oder ein festes Maul führen.

 

 

Wie ermittle ich die richtige Gebissweite?

Bei durchlaufenden Ringen (Wassertrense) sollte links und rechts nicht mehr als 0,5cm Platz zwischen Maulwinkel und Gebissring liegen. Die Maulwinkel dürfen nicht eingeklemmt sein.
Bei festen Seitenteilen wie einer Olivenkopf-, D-Ring- oder Schenkeltrense solltest Du immer eine Nummer kleiner wählen als die Wassertrense. Die optimale Wirkung dieser Gebisse wird erst dann erzielt, wenn das Seitenteil relativ dicht am Maulwinkel anliegt. So liegt das Gebiss ruhig im Maul.

Die Form und Weite einer Unterlegtrense sollte so gewählt werden wie die Standardtrense. Da die Kandare unterhalb der Unterlegtrense im Maul liegt, sollte diese 0,5 bis 1cm kleiner gewählt werden. Für die optimale Wirkung sollten die Seitenteile der Kandare dicht am Maulwinkel anliegen ohne diese dabei einzuklemmen.

 

 

Um die korrekte Gebissweite herauszufinden, kannst Du auch gerne den Sprenger Gebissweitenmesser bei uns kostenfrei bestellen.
Wir unterstützen Dich gerne mit unserem langjährigen Fachwissen und der großen Auswahl an Gebissen von Top Marken wie Sprenger, Neue Schule, Stübben und viele mehr. Warum Neue Schule Gebisse bei Anlehnungsproblemen helfen können, haben wir für Dich schon mal genauer unter die Lupe genommen!
Liebe Grüße

Sabrina