Die richtige Lederpflege für Deine Reitstiefel

Die richtige Lederpflege für Deine Reitstiefel

Leder ist ein Naturprodukt und bedarf einer besonderen Pflege. Reitstiefel sind ein wichtiger Bestandteil der Reiterausrüstung und sind in den meisten Fällen aus Leder hergestellt. Wer seine passenden Reitstiefel gefunden und eingelaufen hat, möchte sie nicht wieder hergeben. Doch damit die Stiefel den gewohnten Komfort auf lange Zeit halten können, sollten sie richtig gepflegt werden. Im folgenden Textabschnitt habe ich dir ein paar Tipps aufgelistet: (mehr …)

PS of Sweden: Luxuriöse Reitbekleidung & Equipment aus Schweden

PS of Sweden: Luxuriöse Reitbekleidung & Equipment aus Schweden

Seit 2013 bringt PS of Sweden Trensen auf den Markt. Das schwedische Unternehmen ist führender Anbieter auf dem Gebiet der Entwicklung anatomischer Trensen. Mittlerweile hat das Unternehmen eine vielfältige Auswahl an hochwertigem Equipment für Reiter und Pferd. Das Unternehmen verwendet exklusive Materialien für eine perfekte Passform und steht für erstklassige Qualität kombiniert mit ultimativen Komfort. (mehr …)

Herpes-Impfpflicht ab 2023: Was hat es mit dem Herpesvirus auf sich?

Herpes-Impfpflicht ab 2023: Was hat es mit dem Herpesvirus auf sich?

Beim Menschen ist Herpes meist eine harmlose Erkrankung, die sich z.B. in entzündlichen Bläschen an der Lippe äußert. Doch auch bei Pferden gibt es Herpeserkrankungen. Im Februar letzten Jahres war es bei einem internationalen Reitturnier in Valencia zum Ausbruch des Equinen Herpesvirus 1 (EHV-1) gekommen. Daraufhin hat sich das Virus schnell auch in vielen deutschen Ställen ausgebreitet. Nun hat die FN beschlossen, eine Impfpflicht einzuführen. Daher möchte ich euch etwas genauer über das Virus informieren. (mehr …)

Reiten bei Minusgraden: Was Du im Winter beachten solltest

Reiten bei Minusgraden: Was Du im Winter beachten solltest

Auch hier bei uns kann es im Winter zu sehr niedrigen Temperaturen kommen. Aber ab welchen Temperaturen sollte man besser von intensivem Reiten absehen? Für Pferde sowie für Menschen kann starke Anstrengung bei Minusgraden den Lungen schaden und zu Atemwegserkrankungen führen. Die meisten Sportler trainieren im Winter in Hallen – im Warmen. Reiter hingegen sind auch noch bei gefrierenden Temperaturen draußen unterwegs, da Pferde in Winter und Sommer gleichermaßen bewegt werden müssen. (mehr …)