Entspannter Pferderücken im Winter

Entspannter Pferderücken im Winter

Jetzt mal ganz ehrlich: Gehst Du bei Minusgraden gerne Joggen oder Reiten ohne Dich aufzuwärmen? Alles ist kalt, die Muskeln und Gelenke brauchen länger bis sie richtig warm sind und irgendwie fühlt sich im Sommer doch alles viel leichter an. Das richtige Aufwärmen ist sowohl beim Mensch als auch beim Pferd das A und O. Dem einen Pferd macht die Kälte nichts aus und es läuft wie immer. Ein anderes wiederum braucht eine längere Aufwärmzeit, längere Schrittphase oder vielleicht auch eine wärmende Unterstützung, um locker unter dem Reiter laufen zu können. Ein entspannter Pferderücken ist wichtig für die Rittigkeit des Pferdes.  (mehr …)

Trust Gebiss: Geht nicht, gibt´s nicht!

Trust Gebiss: Geht nicht, gibt´s nicht!

Ein gutes Gebiss hast Du erst dann, wenn Dein Pferd sich damit zufrieden reiten lässt. Nur so kann das Pferd an die gefühlvolle Reiterhand mit Vertrauen herantreten. Ein Trust Gebiss wird speziell für das vertrauensvolle Reiten entwickelt.
(mehr …)

Shetties: Süß, frech und schick gekleidet

Shetties: Süß, frech und schick gekleidet

Sie sind klein und frech, aber wahre Herzensbrecher. Besonders die jüngsten Reitanfänger und Pferdenarren genießen die Zeit mit kleinen Shetlandponies, die auf Augenhöhe der Kinder sich so schön knuddeln lassen. Der Größe angepasst ist es für Kinder leichter ein Shetty zu putzen als ein Großpferd. So süß die kleinen Racker auch sind, so sorgsam solltest Du mit einem Shetty auch umgehen. Wie ein Großpferd ist auch ein Shetty zu pflegen, zu füttern und vor der Kälte mit einer Pferdedecke für Shetties zu schützen.  (mehr …)

Reiten ist kein Sport?

Reiten ist kein Sport?

Wie oft hast Du das auch schon gehört? Du bist auf einem Geburtstag, Geschäftsfeier oder bei einem gemütlichen Small Talk im Büro. Es passiert überall zu jeder Uhrzeit: Jemand stellt Dir die Frage: „Und? Was machst Du so in Deiner Freizeit?“ Du erzählst von Deinem Pferd und dem täglichen Training. Schon kommen spöttische Sprüche wie “ Reiten ist kein Sport “ oder „Da bewegt sich ja nur das Pferd“.  (mehr …)

Nierendecke: Wie sinnvoll ist sie?

Nierendecke: Wie sinnvoll ist sie?

Die kalte Jahreszeit klopft bereits an unsere Türen. Um die Pferde vor der Kälte zu schützen, werden sie rechtzeitig eingedeckt, sodass sie nicht krank werden. Aber was ist mit den schönen Ausritten an regnerischen, kühlen Tagen oder auch der Sonne entgegen im Schnee? Gehst Du während einem Ausritt mit einer Nierendecke auf Nummer Sicher oder riskierst Du eine Erkältung?  (mehr …)

Lösen des Pferdes: Wie wärme ich mein Pferd auf?

Lösen des Pferdes: Wie wärme ich mein Pferd auf?

Du setzt Dich auf Dein Pferd und es fängt schon beim Schritt reiten an: Es ist angespannt und nervös oder reagiert nicht mal auf das Bein und konzentriert sich auf alles andere nur nicht auf Dich. Locker laufen? Keine Chance. Aber auch ein sehr lauffaules Pferd hat es nicht so leicht sich zu lösen. Das Lösen des Pferdes, das Warmreiten bzw. Aufwärmen der Muskulatur, Sehnen und Bänder ist bei einem Pferd genauso wichtig wie bei uns Menschen im Sport. Wir verzichten ja auch gerne auf Muskelkater und Schmerzen nach dem Sport. (mehr …)