Winterpause: Wie trainiere ich mein Pferd im Winter?

Winterpause: Wie trainiere ich mein Pferd im Winter?

Die typische Winterpause – gibt es sie noch? Sind wir mal ehrlich: Wer hat schon im kalten Winter bei -15 Grad noch Lust und Spaß täglich im Sattel zu sitzen? Allein der Gang in den Stall kann schon sehr bitter sein. Warum tun wir uns das eigentlich an? Weil wir unseren Sport und die Pferde so lieben! Also fahren wir in den Stall und kümmern uns darum, dass es unseren Pferden gut geht und sie in Bewegung und im Training bleiben. Aber wie trainiere ich mein Pferd im Winter? Oder sollte ich ihm doch eine Pause gönnen und auf Schonprogramm umstellen?

(mehr …)

Aquatrainer: Rehabilitation für das Pferd

Aquatrainer: Rehabilitation für das Pferd

Die gelenkschonende Bewegungsmöglichkeit für Pferde ist besonders nach und während Verletzungen und zur Rehabilitation sehr wichtig. Beim Aquatrainer läuft das Pferd wie auf einem Laufband, nur dass sich dieses unter Wasser befindet und schonender die Muskulatur aufbaut während die Beine gleichzeitig gekühlt werden. Der Aquatrainer ist zur Rehabilitation oder für Trainingszwecke bestens geeignet.

(mehr …)

Beinschutz des Pferdes: Warum Gamaschen und Hufglocken so wichtig sind!

Beinschutz des Pferdes: Warum Gamaschen und Hufglocken so wichtig sind!

Du liebst den Reitsport und genießt jede Sekunde im Sattel? Genau so soll das sein! In unserem Sport tragen wir eine große Verantwortung für unsere Pferde. Daher ist es sehr wichtig, dass wir sie so gut wie möglich und nötig schützen. Du kannst Dein Pferd natürlich nicht in Watte einpacken und in eine Gummibox sperren! Ein Pferd ist kein „Sportgerät“, es ist ein Lebewesen und hat ein Recht auf ein angemessenes, artgerechtes Leben. Dennoch solltest Du gleichzeitig auch darauf achten, dass Du es gut schützt. Dein Pferd genießt sichtlich die Zeit auf der Koppel und tobt auch gerne mal rum? Das ist schön und soll so sein, aber achtest Du dabei auch auf den Beinschutz des Pferdes?

(mehr …)

Übungen für eine starke Muskulatur am Pferderücken

Übungen für eine starke Muskulatur am Pferderücken

Ein gesunder Pferderücken ist im Reitsport sehr wichtig. Umso stärker der Rücken bemuskelt ist, umso besser. So bleibt Dein Reitpferd gesund und ist leistungsbereit und zufrieden. Dein Pferd hat Rückenprobleme, ist noch nicht so lange unter dem Sattel oder hat noch keine gute Rückenmuskulatur? Mit diesen Übungen für eine starke Muskulatur am Pferderücken baust Du diese bei Deinem Pferd richtig auf.

(mehr …)

Ausritt: Wie reite ich sicher im Gelände?

Ausritt: Wie reite ich sicher im Gelände?

Gibt es einen Freizeit- oder Turnierreiter, der einen schönen, entspannten Ausritt mit seinem Pferd bei strahlendem Sonnenschein nicht genießt? Sowohl der Reiter als auch das Pferd genießen die frische Luft und die Abwechslung im Gelände. Als Freizeitreiter gibt es nichts Schöneres als mit dem Pferd frei über die Wiesen und Äcker zu galoppieren. Frei von Banden und beengten Reithallen. Aber auch Turnierreiter, die auf Reitplätzen und in Reithallen ihre Pferde trainieren, freuen sich auf Ausritte um den Kopf frei zu bekommen oder auch an der Kondition und Kraft des Pferdes zu arbeiten. Aber eines hat absoluten Vorrang: Die Sicherheit im Gelände! Aber wie reite ich sicher im Gelände?  (mehr …)

Neue Schule Gebisse bei Anlehnungsproblemen

Neue Schule Gebisse bei Anlehnungsproblemen

Du sitzt entspannt auf Deinem Pferd und doch ist es irgendwie komisch. Dein Pferd wirkt unzufrieden und zeigt deutlich Anlehnungsprobleme. Aber was hat es damit auf sich? Die Anlehnung bezeichnet jede Reaktion des Pferdes auf die reiterliche Einwirkung. Das Pferd wird dazu veranlasst über den Rücken und durch das Genick an das Gebiss und die Reiterhand heranzutreten. Passt das Gebiss nicht richtig, ist es für das Pferd unbequem und verhindert eine vertraute Anlehnung.  (mehr …)